honen

feinschleifen

* * *

ho|nen 〈V. tr.; hatfeinschleifen [<engl. hone „mit einem Schleifstein schärfen“]

* * *

ho|nen <sw. V.; hat [engl. to hone, zu: hone = Schleif-, Wetzstein] (Fachspr.):
(Metallflächen) mithilfe entsprechender Werkzeuge bzw. Maschinen fein bearbeiten u. glätten, um eine hohe Maßgenauigkeit bei Bohrungen zu erzielen.

* * *

Honen
 
[englisch], Ziehschleifen, Fertigungstechnik: Verfahren zur Feinbearbeitung metallischer Werkstückoberflächen mithilfe feinkörniger Schleifkörper (Honsteine); erreichbar sind eine Verbesserung der Oberflächenqualität sowie der Maß- und Formgenauigkeit. In der Honmaschine findet zwischen Werkstück und Werkzeug eine oszillierende und gleichzeitig eine Drehbewegung (gegebenenfalls auch eine Axialbewegung) statt, sodass eine Art Kreuzschliff auf der Werkstückoberfläche entsteht. Das Langhubhonen wird vorwiegend zur Bearbeitung zylindrischer Bohrungen eingesetzt; das Kurzhubhonen (Schwingschleifen, Superfinish) dient v. a. zur Außenbearbeitung zylindrischer Flächen. Nach Form und Lage der Bearbeitungsstellen am Werkstück wird zwischen Innenhonen und Außenhonen unterschieden. Planhonen kann auf Planläppmaschinen, die mit Schleifscheiben ausgerüstet sind, durchgeführt werden. Honen wird v. a. im Maschinenbau zur Bearbeitung von Verbrennungsmotoren, Wälzlagern u. a. eingesetzt.

* * *

ho|nen <sw. V.; hat [engl. to hone, zu: hone = Schleif-, Wetzstein]: (Metallflächen) mithilfe entsprechender Werkzeuge bzw. Maschinen fein bearbeiten u. glätten, um eine hohe Maßgenauigkeit bei Bohrungen zu erzielen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Honen — Hōnen Hōnen (法然, 1133 1212), aussi appelé Hōnen bō Genkū ou Genkū, est le fondateur du jōdo shū, la première branche indépendante de l amidisme japonais. Il a d abord étudié au temple Enryaku ji du Mont Hiei, qu il a quitté par la suite pour… …   Wikipédia en Français

  • Hōnen — Statue Hōnen Shōnin (jap. 法然 Hōnen; * 1133; † 1212) (auch Genku genannt) war der Stifter der dem Amidismus zugehörigen Schule der Jōdo shū des japanischen Buddhismus. Er kam aus der Tendai shū, ehe er um 1175 seine eigene, auf dem Sukhāvatīvyūha… …   Deutsch Wikipedia

  • HONEN — H 牢NEN (1133 1212) Moine bouddhiste japonais, fondateur de la secte du J 拏do, Shisei maru, qui prit en religion le nom de H 拏nen, né à Inaokaminamurimura dans la province de Mimasaka, perdit son père à l’âge de huit ans et entra en religion chez… …   Encyclopédie Universelle

  • Hōnen — Infobox Buddhist biography name = Hōnen (法然) img size = 161x259 img capt = Undated portrait of Honen. Photo courtesy of [http://www.eikando.or.jp/English/honen e.htm Eikando Temple] , Japan landscape = birth name = Seishimaru other names = Genku… …   Wikipedia

  • Hōnen — Statue d Hōnen Hōnen (法然, 1133 1212), aussi appelé Hōnen bō Genkū ou Genkū, est le fondateur du Jōdo shū, la première école indépendante du bouddhisme japonais de la Terre pure. Il a d abord étudié au temple Enryakuji du Mont Hiei, qu il a quitté …   Wikipédia en Français

  • Hōnen — orig. Seishimaru born May 13, 1133, Inaoka, Mimasaka province, Japan died Feb. 29, 1212, Kyōto Japanese Buddhist leader. As a monk at the Mount Hiei monastery of the Tendai (Tiantai) sect, he learned the Pure Land doctrines of Chinese Buddhism… …   Universalium

  • Honen — Durch Kreuzschliff kennzeichnende Nahaufnahme einer gehonten Metalloberfläche Werkzeugbewegung der …   Deutsch Wikipedia

  • Hōnen — Estatua de Hōnen. Hōnen (法然, Hōnen? …   Wikipedia Español

  • Honen — orig. Seishimaru (13 may. 1133, Inaoka, provincia Mimasaka, Japón–29 feb. 1212, Kioto). Líder budista japonés. Cuando era monje en el monasterio del monte Hiei de la secta Tendai (Tiantai), aprendió las doctrinas de la Tierra Pura del budismo… …   Enciclopedia Universal

  • honen — ho|nen 〈V.〉 feinschleifen [Etym.: <engl. hone »mit einem Schleifstein schärfen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.